Wunderwelt wissen online dating

Posted by / 04-Sep-2017 13:51

Wunderwelt wissen online dating

Seit dem Jahre 2011 treffen sich die Almverantwortlichen der Terra Raetica abwechselnd im Engadin, im Vinschgau, im Bezirk Landeck oder im Bezirk Imst.Das mittlerweile sechste Treffen dieser Art fand im Paznaun statt.Am haben die Landeshauptleute von Tirol und Südtirol und der Graubünder Regierungsrat in einem feierlichen Akt die Gründung des Interreg Rates Terra Raetica beschlossen.Die Zielsetzung sei eine verstärkte grenzüberschreitende Kooperation mit einem einzigen gemeinsamen Management durch den Interreg-Rat und mit einer stärkeren Verzahnung der Interreg-Projekte zwischen den beteiligten Regionen bzw. Mit einer Führung durch den Wellnesstempel 'Aquadome' startete die jüngste Sitzung der Tourismusverbände am 23. Im Anschluss an die Führung standen umfangreiche Programmpunkte auf der Tagesordnung: Die Idee, die Tourismussitzungen an wechselnden Orten der Terra Raetica abzuhalten und dabei touristische Infrastruktur der gesamten Region kennen zu lernen, wurde von allen Anwesenden sehr begrüßt.Die drei Spartenleiter in der Sportoberschule: Veit Angerer, Manuel Horrer und Roland Brenner, der Projekt-Koordinator Markus Klotz, Arno Staudacher, der Direktor des Schigymnasiums Stams, Friedrich Sapelza von der Genossenschaft für Weiterbildung und Regionalentwicklung und Werner Oberthaler, der Direktor des Oberschulzentrums Mals Ziel des INTERREG-Projektes „Kult und Leben in der Urgeschichte“ist es, möglichst vielen Besucher Innen (Einheimischen wie Touristen)auf einfache barrierefreie Weise die Besichtigung des Menhirsvon Latsch und der neuen archäologischen Funde in Fließzu ermöglichen und somit weitere neue Einblicke in den Kultund das Leben in der Urgeschichte zu ermöglichen.Der Latscher Menhir ist täglich zugänglich und wird multimedial vermittelt.Weiters wirdeine umfangreiche Publikation über die bronzezeitliche Siedlungentstehen.

Zweimal im Jahr soll in allen Klassen der Sportoberschule eine entsprechende Untersuchung durchgeführt werden.

Nun soll grenzüberschreitend zusammengearbeitet, die Daten ausgetauscht und die verschiedenen Trainingserfahrungen optimiert werden.

Die Umsetzung des Projektes kostet rund 150.000 Euro.

Das nächste Treffen wird im Frühjahr 2018 stattfinden.

Seit 20 Jahren gibt es eine gelebte Partnerschaft zwischen dem Schigymnasium Stams und dem Oberschulzentrum Mals, meinte Arno Staudacher, der Direktor des Schigymnasiums bei einer Pressekonferenz in Mals.

wunderwelt wissen online dating-36wunderwelt wissen online dating-49wunderwelt wissen online dating-65

Als Terra Raetica (rätisches Land) bezeichnete man zur Zeit der Römer die kulturelle Gemeinschaft mehrer Völker des Alpenraumes.